Roland Klimpel, 5. Dan

Roland wurde in Berlin geboren (Jahrgang 1959). Kampfkünste haben ihn schon seit jeher fasziniert. Roland praktiziert Aikido seit mehr als 30 Jahren. Seit 1987 unterrichtet er Aikidō bei unterschiedlichen Institutionen und für fast alle Altersgruppen. Seit der Gründung im Jahr 2004 leitet er das Aikidō - Dōjō in Berlin Friedrichshain.

Außerdem praktiziert er die Feldenkrais-Methode, die ähnlich wie das Aikidō darauf abzielt, Bewegung und die Koordination von Geist und Körper durch bewusste Selbstorganisation und Selbstwahrnehmung zu verbessern. Daher lässt er in seinem Aikidō-Unterricht auch Elemente der Feldenkrais-Methode einfließen.

Beliebt ist das von ihm zweimal im Jahr veranstaltete Seminar in Lindow am See, nördlich von Berlin, welches auch von Aikidoka unseres Dojos regelmäßig mit Freude besucht wird.

Ablauf des Seminars

Freitag 6. März 2020

  • 19.00 - 20.30 Uhr Aikido für alle

Samstag 7. März 2020

  • 10.00 - 10.45 Uhr Feldenkrais
  • 11.00 - 12.30 Uhr Aikido alle
  • 15.30 - 16.30 Uhr Aikido Lehrer
  • 16.45 - 18.15 Uhr Aikido alle

Sonntag 8. März 2020

  • 10.00 - 10.45 Uhr Feldenkrais
  • 11.00 - 12.30 Uhr Aikido alle
  • 14.00 - 15.30 Uhr Aikido alle

 

Organisatorisches

Das Seminar findet in den Räumen unseres Dojos in Nürnberg, Maximilianstraße 19, statt.

Die Kursgebühr beträgt 50,- € pro Person für den gesamten Lehrgang bzw. 10,- € pro Person pro Übungseinheit.

Die Gebühr ist entweder vor Beginn des Seminars auf das Konto des Vereins bei der Sparkasse Nürnberg

IBAN DE93 76050101 00 12057691
BIC SSKNDE77XXX

oder zu Beginn bar im Dojo zu bezahlen.

Anmeldungen und Anfragen bitte per E-Mail an seminare@kiundaikido.de.

Übernachtungen im Dojo mit Schlafsack und Isomatte sind möglich, Waschräume, Dusche und Toiletten vorhanden.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Vom Veranstalter, dem Verein Ki und Aikido Nürnberg e.V., wird keinerlei Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen.

Sonstige Hinweise

Bitte beachtet, dass dies kein Anfängerlehrgang ist; Grundkenntnisse im Ki-Aikido sollten vorhanden sein. Neben den Ki-Aikido-Stunden werden auch Feldenkrais-Lektionen angeboten. Die Lektionen sind so ausgewählt, dass man die Bewegungen nicht nur im Alltag, sondern auch in den Aikido-Stunden wiederfinden wird. Diejenigen, die kein Aikido üben, können also ebenso davon profitieren, wie die Aikidoka.

Weitersagen!